Sonntag, 22. April 2007

Restauration Puch Cobra GTL II






Dieser Blog richtet sich an alle Freunde der Marke Puch, insbesondere an jene die ihre Erinnerungen an die schöne Zeit der Kleinmotorräder auffrischen wollen.
Als 16 jähriger fieberte ich dem Tag entgegen an dem ich mein gebraucht erstandenes Kleinmotorrad endlich in Betrieb nehmen konnte. Damals Ende der 80er Jahre gab es noch genügend Puch Mopeds auf den Strassen und auch ich war stolzer Besitzer einer roten Puch Cobra GTL. Doch wie viele Beziehungen ging auch diese mit dem Erwerb des B-Führerscheins in die Brüche. Das Kleinmotorrad wurde verkauft um das Geld für das erste Auto zusammenkratzen zu können.


15 Jahre später sprach ich mit einem Freund über die alten Zeiten in denen wir unsere erste Mobilität auskosteten und darüber wie toll es wäre so ein Kleinmotorrad heute noch zu besitzen. Das Gespräch war schon lange vergessen, da erreichte mich ein Anruf meines Freundes dass ein derartiges Fahrzeug zum Verkauf anstünde.
Natürlich habe ich zugeschlagen und mir damit ein Jahr voll Restaurationssorgen eingehandelt.

Das Objekt der Begierde im Sommer 2002

Das Gerät wurde in meinen Keller verfrachtet, komplett zerlegt und nach entsprechender Auffrischung der Teile wieder zusammengebaut. Da die Firma Steyr Daimler Puch heute in dieser Form nicht mehr existiert ist die Versorgung mit bestimmten Ersatzteilen problematisch. Dank ebay und den Firmen Puch Wieser und RBO konnten dennoch alle erforderlichen Teile beschafft werden.

Die Restauration hat ca. 1 Jahr in Anspruch genommen.

Zustand nach Restaurierung Sommer 2003


Heute bin ich sehr glücklich mich auf dieses Abenteuer eingelassen zu haben. An einem schönen Tag starte ich meinen Zweitakter und mache einen Ausflug um die alten Zeiten wider aufleben zu lassen.
2007-05-08

Teil II Optimierung
Im Frühjahr 2004 habe ich mir bei ebay einen Motor von einer 80er Cobra gekauft und diesen anstelle des wassergekühlten Aggregates montiert. Ich habe mir davon eine erhebliche Leistungssteigerung erhofft, die aber nur zum Teil eingetroffen ist. Die Höchstgeschwindigkeit mit dem 50cc Motor war vorher mit ca. 90km/h limitiert. Nach dem Umbau und entsprechender Anpassung der Übersetzung (15/42) erreiche ich nun ca 105km/h.
Das angenheme an der neuen Motorisierung ist aber das gute Drehmoment im unteren Drehzahlbereich. Dadurch ist ein wesentlich entspannteres und materialschonenderes Fahren möglich. Gerade in der Umgebung von Steyr sind viele bergige Landstrassen auf denen die Leistungscharakteristik der 80er hervoragend zum tragen kommt.
Ein angenhemer Nebeneffekt ist dass dieses "Moped" als Motorrad angemeldet werden kann und daher sehr günstig versichert werdn kann.

Ein Puch Fan

Bild mit dem 80ccm Motor



Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Geiles Gerät deine Cobra!

Anonym hat gesagt…

Ich finde es bewundernswert, dass es noch immer einige Puch Mopedfans gibt die sich, wie ich, den alten Maschinen annehmen und sie restaurieren. Ich habe schon zwei Puch Ranger TT ÖBH wieder hergerichtet und plane nun auch eine Cobra GTL eines Freundes zu restaurieren.

Anonym hat gesagt…

Genial, ich wollte meinem Jüngsten zeigen mit welchem Fahrzeug meine 2 Rad Karriere begonnen hat, da finde ich die Seite, Puch Cobara GTL in inkagold -so hiess das meiner Erinnerung nach offiziell- die hatte ich von 1981 bis 1983, am Ende war ich zwar sehr froh endlich ein richtiges Motorrad fahren zu dürfen, aber die Zeit mit der Cobra war einfach der erste Schritt ins motorisierte Leben, und daher eben die angenehmen Erinnerungen daran.

wolfgang hat gesagt…

Hallo!
Hab selbst einige Cobras und auch eine goldene GTL!
Wir werden immer mehr 6 Gang Freunde in meiner Gegend (Wieselburg), bin gar nicht weit weg von dir, vielleicht hast du mal Lust auf eines meiner Treffen zu kommen, schau einfach auf meine Homepage (www.puch-fahrzeuge.at)
LG
Wolfgang

wolfgang hat gesagt…

Hallo!
Hab selbst einige Cobras und auch eine goldene GTL!
Wir werden immer mehr 6 Gang Freunde in meiner Gegend (Wieselburg), bin gar nicht weit weg von dir, vielleicht hast du mal Lust auf eines meiner Treffen zu kommen, schau einfach auf meine Homepage (www.puch-fahrzeuge.at)
LG
Wolfgang

Anonym hat gesagt…

Super tolle Mopeds :) .
Bin selbst auch Puch sammler besitze in meinem Fuhrpark selbst 8puch´s .

Hallte deine Mopeds in Ehre!!


p.s. Habe eine seltene 80/6 gekauft un baue sie wieder neu auf.

Anonym hat gesagt…

Ich habe gestern bei ebay eine originale PUch Cobra 80 ersteigert. Ich werde sie erst noch restaurieren müssen. Verkleidung kaputt, Scheibenbremse defekt... www.hagmann.at.tt

Michael Pichlmayer hat gesagt…

Hallo! Hast du die cobra immer noch?

Edgar Ü. hat gesagt…

hallo,
ich bin an dem selben Umbau an meiner Cobra
Würde gerne einige Info bezüglich Abstimmung
mit Dir austauschen.

Gruß
Edgar